Daily Devotionals
KCM
Abhängig sein vom Wort Gottes Kenneth Copeland 08 June Ihr kennt das Haus des Stephanas ... und dass sie sich dem Dienste der Heiligen gewidmet haben.

Heute möchte ich, dass du eine Abhängigkeit entwickelst, – eine Sucht nach dem Wort Gottes. Das mag sich sonderbar für dich anhören, vor allem, wenn du im Moment nicht viel Interesse am Wort hast. Aber glaube mir, es ist möglich. Ich habe es selbst praktiziert und habe auch immer wieder gesehen, wie andere es getan haben.

Alles, was du tun musst, ist, eine Entscheidung zu treffen, dich dem Wort hinzugeben, deine Zeit und deine Aufmerksamkeit darauf zu konzentrieren. Je ausgiebiger du dich ihm hingibst, desto mehr wird dein Verlangen danach wachsen. Schließlich wird es dein Denken beherrschen.

Überrascht dich das? Das sollte es nicht. Dies geschieht mit allem, dem du dich völlig hingibst. Es geschieht zum Beispiel bei Leuten, die sich der Pornographie hingeben. Indem sie ihre Aufmerksamkeit darauf konzentrieren, dringt der dahinterstehende Geist in ihr Bewusstsein ein und zieht sie schließlich von der gedanklichen in die körperliche Aktivität. Und letztendlich gelangen sie an den Punkt, wo sie nicht mehr zufrieden gestellt werden können. Sie können nicht mehr genug bekommen.

Dasselbe Prinzip funktioniert auf der positiven Seite, wenn du beginnst, dich Gottes Wort hinzugeben. Du kannst dich ihm in einem Maße hingeben, in dem es dein gedankliches wie auch dein körperliches Leben völlig vereinnahmt. Je mehr du davon bekommst, desto mehr begehrst du. Der Geist, der hinter dem Wort steht, wird dich näher zu Jesus führen, als du es je für möglich gehalten hast.

Ich habe noch nie jemanden im Glauben und in Kraft wandeln gesehen, der nicht irgendwann diese Art von süchtigem Verlangen entwickelte, indem er sich über eine längere Zeit dem Wort hingab. Ich meine nicht nur ab und zu einige Minuten. Ich spreche von einer längeren, ernsthaften Zeit.

Entscheide dich also, das zu tun. Entscheide dich, ein “Wort-Süchtiger” zu werden. Wenn du das bewerkstelligst, dann wirst du nie mehr gewillt sein, ohne das Wort zu leben.

Scripture Reading: Hebräer 4:1-12