Daily Devotionals
KCM
Beginne zu säen Kenneth Copeland 17 March Die da wiedergeboren sind, nicht aus vergänglichem, sondern aus unvergänglichem Samen, durch das lebendige und unvergängliche Gotteswort.

Du wirst vom Wort Gottes nie wirklich begeistert sein können, bis du nicht erkannt hast, dass es mehr ist, als nur eine Sammlung göttlich inspirierter Verheißungen. Es ist eine lebendige Kraft, die buchstäblich die Macht in sich birgt, jene Verheißungen in deinem Leben Wirklichkeit werden zu lassen.

Fällt es dir schwer zu glauben, dass so etwas möglich ist?

Es sollte nicht so sein. Denn du siehst, wie dies in der natürlichen Welt andauernd geschieht.

Wenn ich ein Tomatensaatkorn in deine Hand legen und dir erzählen würde, dass in diesem winzigen, trockenen Saatkorn die Kraft liegt, einen Stängel zu produzieren, der Tausende von Male größer ist als das Samenkorn, und der imstande ist Blätter, Wurzeln und runde, rote Tomaten hervorzubringen, dann hättest du bestimmt keinerlei Zweifel, das zu glauben, nicht wahr? Aus Erfahrung weißt du, dass, obschon magere Saat nicht gerade wie eine Tomatenfabrik aussieht, sie irgendwie und in der richtigen Umgebung zu einer werden kann.

Jesus sagte, dass das Wort Gottes nach demselben Prinzip funktioniert. Es birgt eine wundersame Kraft in sich. Es ist ein Same, der mehr Segnungen hervorbringen wird, als du dir vorstellen kannst, wenn er einmal im Glauben in ein menschliches Herz gepflanzt ist.

Wenn du das verstanden hast, wirst du vom Wort Gottes über die Maßen begeistert sein. Mir ist es so ergangen.

Vor mehr als 20 Jahren bekam ich die ersten Eindrücke davon, was das Wort alles zu tun vermag. Ich bekam eine Vorstellung von der darin enthaltenen Kraft. Und es währte nicht lange, bis ich in jedem Raum meines Hauses eine Bibel hatte, dazu noch eine Bibel in meinem Auto und einen Kassettenrekorder, der fast die ganze Zeit lief.

Ich verbrachte jeden nur möglichen Moment im Wort Gottes, weil ich nach der Kraft dieses Wortes mehr verlangte, als nach irgendetwas anderem in dieser Welt. Ich wusste, dass es die Begrenzungen meines Lebens sprengen würde – Begrenzungen, die mich jahrelang zurückgehalten und unterdrückt hatten. Ich wusste, dass, wenn ich es las, ich es nicht nur las, sondern Samen säte – Samen des Wohlstandes, Samen der Gesundheit, Samen des Schutzes und Samen des Sieges über jeden Bereich meines Lebens.

Behandle Gottes Wort nicht wie ein Buch. Es ist keines! Es ist geistliches Saatgut, welches die übernatürliche Kraft in sich hat, die Ernte für ein ganzes Leben zu produzieren. Lasse dich vom Wort begeistern und beginne heute zu säen!

Scripture Reading: Markus 4:23-32