Daily Devotionals
KCM
Behalte das Feld, bis Jesus kommt Kenneth Copeland 27 November Deshalb ergreift die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr am bösen Tage zu widerstehen vermögt und, nachdem ihr alles wohl ausgerichtet habt, das Feld behalten könnt. So steht nun, eure Lenden umgürtet mit Wahrheit, und angetan mit dem Brustpanzer der Gerechtigkeit, und die Füße gestiefelt mit Bereitwilligkeit, die Frohe Botschaft des Friedens zu verkündigen. Bei dem allen aber ergreift den Schild des Glaubens, mit welchem ihr alle feurigen Pfeile des Bösewichts auslöschen könnt. Und nehmt den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, nämlich das Wort Gottes.

Die Bibel lehrt, dass du und ich als Gläubige das Feld besetzt halten sollen, bis Jesus wiederkommt. “Besetzen” ist ein militärischer Ausdruck und bedeutet, die eroberten Truppen und Gebiete in Besitz zu behalten oder zu überwachen. Wenn wir das erfolgreich tun wollen, dann müssen die meisten von uns ihre Verhaltensweisen ändern. Wir werden anerkennen müssen, dass Jesus den Sieg bereits errungen hat.

Das ist Tatsache. Satan ist bereits besiegt. Er wurde auf Golgatha niedergestreckt. Nicht wir sind in der Defensive, sondern er!

Außerdem hat dir Jesus Seine ganz persönliche Waffenrüstung und Sein Schwert gegeben, damit du diesen besiegten Teufel in Schranken halten kannst. Du selbst magst vielleicht nur 45 Kilogramm wiegen, doch wenn du Gottes Waffenrüstung anziehst, dann wird sich der Teufel nicht mehr auskennen. Er wird vor dir fliehen, so, als ob du Jesus wärst.

Denke darüber nach! Was würdest du tun, wenn du der Teufel wärst und dich von Angesicht zu Angesicht einem Kerl gegenübersähest, der Gottes Waffenrüstung und Gottes Helm trägt und in jeder Hand Gottes Waffen hält? So lange er alleine Gottes Wort spricht, dächtest du, dass Gott in dieser Rüstung stecken muss.

Missachte keinen der dir gegebenen Rüstungsgegenstände. Trage sie alle! Halte den Teufel in der Defensive – und behalte das Feld, bis Jesus kommt!

Scripture Reading: Lukas 12:35-44