Daily Devotionals
KCM
Damit deine Gebete nicht verhindert werden Kenneth Copeland 29 March Wenn wir aber [wirklich] im Lichte leben und wandeln, so wie er [selbst] im Licht ist, dann haben wir [echte, ungetrübte] Gemeinschaft miteinander.

Ein Bereich unseres Lebens, den wir Gläubige besonders vernachlässigt haben, ist derjenige unserer Beziehungen. Wir haben diesbezüglich ganz einfach Gottes Wort nicht beherzigt. Wir haben einander verärgert und derart kritisiert, dass wir die Kräfte, die Gott uns gegeben hat, um uns in der Welt erfolgreich zu machen, hinderten. Das ist nun einmal so! Streit verursacht Schwierigkeiten im geistlichen Bereich!

Er öffnet dem Teufel die Tür. Streit verursacht, dass unsere Gebete nicht beantwortet werden. Ja, er hält sogar unsere Engel davon ab, für uns wirksam zu werden!

Petrus schrieb den Ehemännern in 1. Petrus 3:7, “mit Vernunft mit ihren Frauen zusammenzuleben”. Er sagte: “… erweist ihnen Ehre als solchen, die auch Miterben der Gnade des Lebens sind, damit eure Gebete nicht verhindert werden.” Ehemänner und Ehefrauen, Eltern und Kinder, Mitarbeiter, Gemeindemitglieder – wir alle müssen hinsichtlich der Gefahr aufwachen, die im Streit lauert und beginnen, in Liebe zu wandeln.

Gieße das Licht des Wortes Gottes auf deine Beziehungen. Befasse dich mit dem Wort und erlange Offenbarung über die Tatsache, dass wir alle untereinander Glieder sind. Erkenne, dass wir, wie es uns der Epheser-Brief sagt, ein Leib und ein Geist sind und fleißig und stets ernsthaft darum bemüht sein sollen, die Harmonie und die Einheit dieses Geistes zu bewahren (Epheser 4:3-6).

Lasse die Kraft Gottes in all deinen Beziehungen fließen. Lerne, im Licht zu wandeln!

Scripture Reading: Römer 15:1-7