Daily Devotionals
KCM
Die Einheit des Glaubens Kenneth Copeland 21 September Und er [Jesus] hat gegeben etliche zu Aposteln, etliche zu Propheten, etliche zu Evangelisten, etliche zu Hirten und Lehrern, um die Heiligen zuzurüsten für das Werk des Dienstes, zur Erbauung des Leibes Christi, bis dass wir alle zur Einheit des Glaubens und zu der zur Erkenntnis des Sohnes Gottes gelangen und zum vollkommenen Manne werden, zum Maße der vollen Größe Christi.

Bis wir alle zur Einheit des Glaubens gelangen. Diese Schriftstelle besagt ganz einfach dies: Wenn wir in Gottes Reich je wirklich kraftvoll sein wollen, wenn wir je eine starke Bedrohung für den Teufel sein wollen, dann werden wir wachsen müssen – und zwar gemeinsam.

Es wird nicht ausreichen, wenn nur einige wenige von uns für sich selbst wachsen und über all die anderen sagen: “Welch ein Jammer!” Auf diese Weise funktioniert es nicht. Wir gehören zusammen. Die Bibel bezeichnet uns als einen Leib – den Leib Christi.

Ich werde es dir an einem Beispiel zeigen. Als ich damit begann, Gottes Offenbarung über die Gesetzmäßigkeiten des Wohlstandes zu predigen, geriet ich unter unglaublichen Beschuss. Prediger begannen, mich anzurufen und mich zu verunglimpfen, weil ich nicht mehr bereit war, mir Geld auszuleihen oder dergleichen Dinge zu tun. Schließlich sagte mir Gott eines Tages im Gebet: “Lehre vorerst nicht mehr über die Gesetze des Wohlstandes. Fahre erst wieder damit fort, wenn ich es dir sage.”

“Warum nicht?” fragte ich.

“Es ist Zwietracht im Lager”, sagte Er zu mir. “Andere Prediger sind wütend auf dich und darüber in Streit geraten.”

Mir war damals nicht bewusst, dass der Stand, bei dem wir aufhörten, uns alle betreffen sollte. Ich hatte nicht erkannt, dass ich nicht weitergehen und über die übrigen Gesetze des Wohlstandes lehren konnte, bis der Rest des Leibes mir folgen würde.

Wir sind keine Einzelgänger. Ohne dein Dazutun kann ich überhaupt nichts tun, genauso wenig wie du ohne meine Unterstützung etwas tun kannst. Wir sind von Gott zusammengefügt, aber es liegt an uns, zusammenzuhalten (Epheser 4:16). Weiterwachsen können wir nur gemeinsam!

Lerne, in Liebe zu wandeln! Weigere dich, Spaltung und Absonderung zum Opfer zu fallen. Ernähre dich täglich mit dem Wort und ermutige deine Geschwister, indem du auch sie damit ernährst, auf dass wir alle “zum vollkommenen [oder reifen] Manne, zum Maße der vollen Größe Christi hinwachsen können.”

Scripture Reading: 1. Korinther 12:13-28