Daily Devotionals
KCM
Die verborgenen Dinge Gottes Kenneth Copeland 08 November Selig bist du ... denn Fleisch und Blut hat dir das nicht geoffenbart, sondern mein Vater im Himmel!

Erinnerst du dich an die Zeit, als du zur Schule gingst und das ABC lerntest? Du lerntest es, indem du deine fünf Sinne und deine logischen Fähigkeiten gebrauchtest, um Informationen aufzunehmen, sie zusammenzutragen und zu sortieren. Diese Art von Erkenntnis nennt man natürliche Erkenntnis und sie ist die einzige Art, worüber die meisten Menschen etwas wissen.

Aber im Reich Gottes gibt es eine andere Art der Erkenntnis. Eine, die von innen nach außen, statt von außen nach innen wirkt. Man nennt sie Offenbarungserkenntnis.

Jesus sprach über diese Art von Erkenntnis in Matthäus 16. Er hatte die Jünger gerade gefragt: “Wer glaubt ihr, dass ich bin?” Petrus antwortete Ihm, indem er erklärte: “Du bist der Christus, der Sohn des Lebendigen Gottes.”

“Selig bist du, Simon”, erwiderte Jesus, “denn Fleisch und Blut haben dir das nicht geoffenbart, sondern mein Vater im Himmel”.

Mit anderen Worten sagte Jesus: “Petrus, du hast diese Information nicht durch deine körperlichen Sinne erhalten. Du empfingst sie auf eine andere Weise. Du hast sie direkt von Gott empfangen.”

Wenn du je eine Offenbarung wie diese hattest, dann weißt du, dass sie Dinge verändert, wenn sie dir zuteil wird. Sie lässt dich alte Dinge in einem vollkommen neuen Licht sehen. Sie gibt dir ein derart unerschütterliches Vertrauen, dass, wie Jesus zu Petrus sagte, “die Pforten der Hölle dich nicht überwältigen können”.

Aber Offenbarungen wie diese, stellen sich nicht einfach von selbst ein. Du musst über das Wort nachsinnen und den Geist Gottes nach ihnen erforschen, weil sie in Ihm “verborgen” sind. Die Bibel sagt, dass Gott Seine Weisheit für die Heiligen verborgen hat (1. Korinther 2:7-9). Bemerke, Er hat sie für dich verborgen, nicht vor dir.

Denke auch nicht, dass Gott dir große Offenbarungen in deinen Schoß legen wird, während du mit Fernsehen beschäftigst bist. Du musst Ihn suchen!

Wenn du nach Offenbarungserkenntnis hungrig bist, dann bringe dich in eine Lage, sie zu erlangen, indem du über das Wort nachsinnst, betest und Gemeinschaft mit dem Herrn hast. Fange an, jene Offenbarungen von Ihm zu empfangen! Es ist die begeisterndste Art des Lernens, die es gibt.

Scripture Reading: 1. Korinther 2