Daily Devotionals
KCM
Getraue dich, deinen Platz einzunehmen Kenneth Copeland 17 December Als aber die Freundlichkeit und Menschenliebe unseres Gottes, unseres Retters, erschien ... Welche er reichlich über uns ausgegossen hat durch Jesus Christus, unseren Retter, damit wir, durch seine Gnade gerechtfertigt, der Hoffnung gemäß Erben des ewigen Lebens würden.

Einen Bund der Gnade. Du und ich haben einen Bund der Gnade mit dem Allmächtigen Gott. Wenn du die Bedeutung hiervon tatsächlich erfassen könntest, dann würdest du nie mehr derselbe sein.

Was ist eigentlich ein Bund der Gnade? Es ist eine Beziehung der Gunst, welche dir Zugang zur Kraft von jemand anderem verschafft.

Eine Illustration eines Gnadenbundes ist der Bund, den die alteingesessenen sizilianischen Mitglieder der “Familie” mit dem Paten der “Familie” haben.

Wenn dann eine schwächere Person in diese Gruppe kommt und den “Don” um eine Gunst bittet, sagt “Don”: “Ich will dir diese Gunst gewähren und ich werde eine Gunst von dir erbitten und sie zu gegebener Zeit einlösen.”

Wenn das einmal gesagt ist, ist die schwache Person begeistert. Plötzlich stellt sie fest, dass ihr bisheriges Problem für sie nicht länger existiert, weil jedermann, der sie vorher zu schikanieren versuchte, es von nun an mit dem Paten zu tun bekommt, mit demjenigen, der die ganze Macht hat. Plötzlich ändert sich das Verhalten dieses “kleinen Kerls”. Er verlässt die Gegenwart des Familienoberhauptes in der vollen Gewissheit, dass es nichts mehr gibt, worüber er sich Sorgen zu machen braucht. Er ist in seiner Vorstellung nicht mehr länger klein und kraftlos. Er hat vom Starken Gunst erworben.

Er geht hinaus und denkt: “Alles ist geregelt. Ich brauche nur zu tun, was immer ,Don’ mir zu tun aufgibt – und ,Don’ weiß, dass ich nichts habe. Und womit er mich auch beauftragt – er wird mich mit allem Nötigen versorgen, um es ausführen zu können.”

Das ist Gnade – Gottes Bereitschaft, mit dir in den Blutbund einzutreten und dir alles zu geben, was Er hat, im Austausch für alles, was du hast. Er nahm deine Sünde, um dir Seine Gerechtigkeit zu geben! Er nahm deine Krankheit, um dir Seine Gesundheit zu geben! Er nahm deine Armut, um all deinen Bedürfnissen zu begegnen, nach Seinem Reichtum in Herrlichkeit! Wann immer Er dich bittet, etwas zu tun, beschafft und gibt Er dir alles, was du brauchst, um es auszuführen.

Der große Jehova, der Gott des Himmels und der Erde, ist dein Vater Gott. Kannst du das erfassen? Wenn du unter dem Blute Jesu bist, dann bist du ein Bündnis-Kind des mächtigsten Wesens im ganzen Universum.

Getraue dich, deinen Platz in der Familie einzunehmen!

Scripture Reading: Lukas 4:14-21