Daily Devotionals
KCM
Glaube der Liebe Kenneth Copeland 20 January Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat.

Eines Tages ging ich betend eine öffentliche Straße entlang, die durch einen Park führt und stellte eine einfache Frage: “Herr, was möchtest Du, dass ich Deinem Volk mitteile?” Ohne einen Moment der Zögerung klangen folgende Worte durch meinen Geist und meine Gedanken:

“Sage ihnen, wie sehr Ich sie liebe.”

Diese Worte waren mit soviel Liebe und Erbarmen erfüllt, dass mir die Worte fehlen, es auszudrücken. Tage danach war alles, was ich denken konnte, 1. Johannes 4:16: “Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat.”

Wir haben über Gottes Liebe gelesen. Wir haben von ihr gehört. Aber ich denke, dass viele von uns sie nie wirklich geglaubt haben. Wenn wir es getan hätten, dann würde dies alles, was uns betrifft und alles um uns herum völlig verändern.Es ist jene Liebe, die Jesus veranlasst hat, Sein Leben für uns niederzulegen und alles Leid und alle Schwachheit zu ertragen, die wir erfahren. Es ist diese Liebe, die, selbst wenn wir uns unwürdig fühlen, zu uns sagt: “Komm zu Mir und empfange, was du benötigst. Sei nicht schüchtern. Ich bin selbst da hindurchgegangen. Komme kühn vor den Gnadenthron, damit du Barmherzigkeit findest und Gnade zur rechtzeitigen Hilfe.”

Denke darüber nach. Gott liebt dich, Er liebt dich so sehr, dass Er dir alles gegeben hat, was Er hat! Er hat dir alle Heilung, alle Weisheit, alle Fülle, alle Kraft gegeben, die du jemals benötigen wirst.

“Aber was ist mit meiner fürchterlichen Vergangenheit?”

Dafür steht Seine Barmherzigkeit! Sie hat sich um deine Vergangenheit gekümmert. Sie hat jede Sünde, die du begangen hast, und jedes Versagen, das dir je unterlaufen ist, ausgelöscht. Alles, was du jetzt tun musst, ist, Seine Liebe zu glauben und anzunehmen.

Was für eine Schande ist es, dass Menschen angesichts von Krankheit und Gebrechen und aller anderen verfluchten Dingen leiden, nur weil sie der Liebe, die Gott für sie hat, nicht glauben können. Lasse das bei dir nicht so sein. Lerne, der Liebe zu glauben.

Glaube die Liebe, die Gott für dich hat. Sie wurde bereits im Blute Jesu freigesetzt.

Glaube die Liebe. Sie wurde bereits im Namen Jesu freigesetzt.

Glaube die Liebe, sie wurde bereits in Seinem Wort freigesetzt.

Sinne immer wieder über diese Schriftstelle nach. Sprich sie den ganzen Tag immer und immer wieder zu dir selbst: “Ich glaube der Liebe, die Jesus für mich hat.” Wenn das einmal in dein Herz hineingeht, wirst du niemals mehr derselbe sein.

Scripture Reading: Psalm 139:1-18