Daily Devotionals
KCM
Gnade genügt Gloria Copeland 09 June Und damit ich mich der außerordentlichen Offenbarungen nicht überhebe, wurde mir ein Dorn fürs Fleisch gegeben, ein Engel Satans, dass er mich mit Fäusten schlage.

Der Teufel hat die traditionelle Lehre von Paulus´ Dorn im Fleisch dazu benutzt, den Gläubigen die Segnungen Gottes über Jahre hinweg abzusprechen und uns davon zu überzeugen, dass wir uns am besten mit allem abfinden, von Krankheit bis zur Sünde – und dies alles aus eigenem freiem Willen.

Dies ist wahrscheinlich die zerstörerischste und am weitesten verbreitete akzeptierte Fehlinterpretation der Schrift, die heute im Leib Christi vorzufinden ist. Ich war in Ländern unterwegs, um Menschen zu predigen, die kaum etwas vom Wort wussten und entdeckte, dass sie dennoch irgendwie über Paulus’ Dorn gelehrt worden waren.

Und die meisten von ihnen sind falsch gelehrt worden.

Die Tradition sagt, dass Gott Paulus den Dorn ins Fleisch gegeben hat. Außerdem macht die Tradition aus diesem Dorn ein großes Geheimnis. Aber die Schrift sagt das in keiner Weise.

Es heißt, dass der Dorn im Fleisch ein Bote Satans war. Nicht Gott – Satan! Der Dorn war buchstäblich genau das, was Paulus sagte, dass er war – ein “von Satan gesandter Bote”.

Weißt du, überall wo Paulus hinging, predigte er das Evangelium mit Offenbarungserkenntnis und jedes Mal, wenn er predigte, zerstörte er ein wenig mehr von Satans Reich. Folglich sandte ihm Satan einen Boten, einen bösen Geist, um ihn aufzuhalten.

Als Paulus den Herrn wegen dieses Dorns suchte und anrief (siehe 2. Korinther 12:8-12), war Gottes Antwort an Paulus nicht negativ. Gott sagte: “Meine Gnade (oder meine Gunst) genügt. Sie ist ausreichend für dich. Denn meine Kraft kommt in deiner Schwachheit (in deiner Unfähigkeit, Resultate hervorzubringen) zur Vollendung” (W.E. Vine´s Expository Dictionary).

Mit anderen Worten: Als Paulus nicht mehr genügend menschliche Kraft zum Überwinden zur Verfügung hatte, war Gottes wunderwirkende Kraft ausreichend für ihn. Sie befähigte ihn, trotz seiner Schwachheit ein Überwinder zu sein.

Erlaube es dem Teufel nicht, dich aus deinem Sieg herauszureden. Wirf die Tradition beiseite und getraue dich, dem Wort Gottes zu glauben. Kämpfe den Kampf des Glaubens und du wirst die Rettung durch den Herrn genauso sehen und erleben wie der Apostel Paulus.

Scripture Reading: 2. Korinther 12:1-10