Daily Devotionals
KCM
Gott in deiner Bedrängnis - Gott deines Herzens Gloria Copeland 21 April Du bist mein Bergungsort; vor Bedrängnis behütest du mich; du umgibst mich mit Rettungsjubel.

In diesen Tagen und Zeiten scheinen uns von allen Seiten Unannehmlichkeiten zu umgeben. Wenn es nicht die daniederliegende Wirtschaft ist, dann ist es ein scheiterndes Geschäft, eine misslungene Ehe oder mangelnde Gesundheit. Doch inmitten scheinbar unüberwindbarer Probleme hat Gott verheißen, uns zu befreien.

Lass mich dir dennoch ein Wort als Rat geben. Wenn du möchtest, dass Gott der Gott in deiner Bedrängnis ist, dann musst du Ihn den Gott deines Herzens sein lassen. Gott ehrt jene, die Ihn ehren (2. Samuel 1:30). Wenn du also heute einigen Problemen gegenüberstehst, dann beginne nicht einfach zu meutern, zu schreien und Ihn anzubetteln, dich von ihnen zu befreien. Ehre Ihn, indem du in Sein Wort gehst und tust, was Er sagt, dass du tun sollst.

Psalm 34 ist ein guter Einstieg. Es heißt darin zum Beispiel, dass du Gott suchen sollst (Vers 5). Und wenn du Ihn suchst, wird Er dich von den Dingen befreien, die dich bedrohen.

Zweitens fordert dich der Psalm auf, zum Herrn zu rufen. Er wird dich aus allen deinen Bedrängnissen erretten (Vers 7).Als Nächstes heißt es, den Herrn zu fürchten. Wenn du nicht weißt, wie du das verwirklichen sollst, dann werden dir die Verse 12-15 genau sagen, was du dazu wissen musst: Du musst dich davor hüten, böse und betrügerisch zu reden; du musst vom Bösen weichen, Gutes tun, den Frieden suchen und ihm nachjagen.

Wenn du möchtest, dass Er Gott in deinen Bedrängnissen ist, dann denke daran, Ihn den Gott deines Herzens sein zu lassen. Wenn du das tust, dann wird der ganze Himmel in deine Befreiung einbezogen werden – und der Sieg wird dir garantiert sein.

Scripture Reading: Psalm 34