Daily Devotionals
KCM
Kaufe keine Lüge Kenneth Copeland 29 November Und alle diese Segnungen werden über dich kommen und dich treffen, wenn du der Stimme des Herrn, deines Gottes, gehorchst.

“Nun, Bruder, ich bin mir sicher, dass du sehen wirst, dass diese finanziellen Probleme letztendlich eigentlich ein getarnter Segen sind!” Hast du diesen Rat auch schon einmal gehört, der jemandem gegeben wurde, der finanziell am Boden war? Höchstwahrscheinlich schon. Diese Anschauung findet man sehr häufig. Das Problem aber ist, dass es eine vom Teufel benutzte Lüge ist, um Gläubige unten zu halten.

Als Folge davon erleiden heutzutage viele Gläubige eine finanzielle Niederlage nach der anderen. Wenden wir uns darum jetzt dem Wort Gottes und damit der unmittelbaren Quelle von Reichtum und Armut zu. Wir wollen ein für allemal herausfinden, welches von beiden der Segen und welches der Fluch ist.

Du kannst die Antwort auf diese Frage in 5. Mose 28 finden. Was Gott in den Versen 1 bis 14 beschreibt, ist der Segen – der Wohlstand. In den Versen 15 bis 31 beschreibt Gott Armut – und Er bezeichnet sie als einen Fluch.

Fluch bedeutet Zerstörung und nicht, den Menschen eine Lektion zu erteilen; nicht, sie geistlicher zu machen, sondern sie zu zerstören.

Unabhängig davon, wie groß der Mangel ist, die Natur der Armut bleibt dieselbe. Sie ist ein Fluch und wird immer ein Fluch bleiben.

Satan hat alles nur Erdenkliche getan, um Gottes Volk davon zu überzeugen, dass Armut eine getarnte Segnung sei. Aber Armut ist etwas, das der Teufel ersonnen hat!

Kaufe dich nicht in seine Lügen hinein! Bringe deine Überlegungen und dein Denken in Übereinstimmung mit Gottes Wort! Wenn du ein wiedergeborenes Kind Gottes bist, dann brauchst du nicht länger unter dem Fluch der Armut oder unter irgendeinem anderen Fluch zu leben. Du bist erlöst worden!

Scripture Reading: 5. Mose 28:1-31