Daily Devotionals
KCM
Keine Last Gloria Copeland 28 September Denn das ist die [wahre] Liebe zu Gott, dass wir seine Gebote halten - seine Anordnungen befolgen und seine Vorschriften und Unterweisungen beachten. Und diese seine Gebote sind nicht lästig - schwer, bedrückend oder schmerzlich.

Weißt du, weshalb das Wort Gottes und die Instruktionen, die Gott dir in deinem Geist gibt, nicht belastend oder schikanös sind? Weil alles, was Er dir sagt, zu deinem Besten dient und dir zum Sieg verhelfen soll.

Gott weiß, was nötig ist, um in dieser gegenwärtigen argen Welt im Sieg zu leben. In Wahrheit ist Er der Einzige, der es weiß. Die Menschen dieser Welt können dir nicht sagen, wie du siegreich leben kannst, denn sie wissen es nicht. Aber Gott weiß es! Er kann selbst inmitten von Finsternis Dinge vorantreiben. Und wenn wir die Unterweisungen, Gebote und Vorschriften Seines Wortes befolgen, dann können wir es auch!

Ich zeige es dir an einem Beispiel. Eines der Gebote, welches Gott uns gab, lautet, einander zu lieben und einander zu vergeben, so wie Er uns vergeben hat. Dieses Gebot ist keineswegs belastend, weil es der Schlüssel zu unserem Frieden ist. Wenn du in der Liebe wandeln kannst, die in dein Herz ausgegossen worden ist, dann wirst du jeden Tag Freude haben. Aber wenn du nicht in diesem Gebot der Liebe wandelst, dann wird dir jemand diese Freude noch vor dem Mittagessen wegnehmen. Gott weiß das. Deshalb gab Er uns einen Befehl betreffs Liebe und Vergebung, weil Liebe funktioniert! Ohne Liebe wird es keinerlei Freude geben, aber die Freude am Herrn ist unsere Stärke.

Weise Gottes Anordnungen nicht zurück! Betrachte Seine Wege nicht als Last für deinen Lebensstil. Im Gegenteil, freue dich darüber. Nimm sie freudig an der Hand und lasse sie dich den Weg zum Sieg führen!

Scripture Reading: 1. Johannes 5:1-5