Daily Devotionals
KCM
Laufe zu Gott hin Kenneth Copeland 02 October Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit.

Es ist wundervoll zu wissen, dass du vom Gesetz der Sünde und des Todes befreit worden bist. Es ist herrlich zu wissen, dass du dich nie wieder der Knechtschaft der Sünde unterwerfen musst. Aber was tust du, wenn du trotz dieser wundervollen, glorreichen Wahrheiten das Ziel immer noch verfehlst? Was machst du, wenn du strauchelst und in Sünde gerätst?

Laufe zu deinem Vater und tue Buße!

Das klingt einfach. Doch merkwürdigerweise tun wir oft genau das Gegenteil. Statt zu Gott hinzulaufen, lassen wir zu, dass uns Furcht und Schuldgefühle weiter und weiter von Ihm entfernen. Wir beginnen, Dinge zu denken, wie: “Nun, ich habe versagt. Jetzt kann ich ebenso gut auch das Übrige vergessen und so leben wie der Teufel.”

Mache diesen Fehler nicht! Lasse dich von Satan nicht in einem Bereich deines Lebens zur Sünde verführen, nur weil du in einem anderen versagt hast. Wenn du vom Weg mit Gott abgekommen bist, dann bekenne es einfach und kehre gleich wieder auf diesen Weg zurück.

“Aber, Bruder Copeland, ich fühle mich so schuldig, wenn ich Gott sage, was ich getan habe, dass es mir schwer fällt, mich dazu zu entschließen.”

Ich weiß es. Auch ich pflegte mich so zu fühlen. Dann sagte Gott eines Tages zu mir: “Kenneth, von dieser Sünde wusste Ich nicht erst, als du sie bekanntest. Ich wusste schon die ganze Zeit um sie. Als du sie bekanntest, hast du dich lediglich von ihr getrennt und wurdest von deren Auswirkungen auf dein Leben befreit.”

Wenn du einen Fehler machst, wenn du das Ziel verfehlst, dann denke daran, dass du einen Fürsprecher beim Vater hast, Jesus Christus, den Gerechten (1. Johannes 2:1). Laufe zu Ihm hin! Er weiß, was du durchmachst. Du brauchst keine Angst zu haben. Er hat dich wegen der Sünden, die du begangen hast, bevor du Ihn zum Herrn deines Lebens machtest, auch nicht auseinander genommen, oder? Um wie viel gnädiger, barmherziger und liebevoller denkst du, wird Er dann jetzt sein, da du Ihm gehörst. Jetzt, da du dich nach Ihm ausstreckst und ein Herz für Ihn hast?

Laufe nicht von Gott weg. Laufe zu Ihm hin! Empfange Seine Vergebung! Empfange Seine Reinigung! Ungeachtet dessen, wie schwer du gesündigt haben magst, Er sehnt sich danach, dir zu vergeben und dich von aller Ungerechtigkeit zu reinigen.

Scripture Reading: 2. Samuel 11:1-5; 2. Samuel 12:1-13