Daily Devotionals
KCM
Lebe das Leben der Liebe Kenneth Copeland 15 April Wer aber sein Wort hält, in dem ist wahrlich die Liebe zu Gott vollkommen geworden. Daran erkennen wir, dass wir in ihm sind. Wer da sagt, er bleibe in ihm, der ist verpflichtet, auch selbst so zu wandeln, wie jener gewandelt ist.

Es gibt nichts – absolut nichts – was wichtiger ist, als lieben zu lernen. In der Tat, wie getreu du den Wandel in der Liebe vervollkommnest, wird letztlich entscheiden, wie viel des vollkommenen Willens Gottes du vollbringst. Und zwar deshalb, weil jede andere geistliche Kraft ihre Wirksamkeit aus der Liebe bezieht. Die Bibel lehrt uns zum Beispiel, dass Glaube durch Liebe wirksam wird. Deshalb sind auch beantwortete Gebete fast eine Unmöglichkeit, wenn sich ein Gläubiger außerhalb der Liebe bewegt und sich weigert, zu vergeben oder sich in Streit mit seinem Bruder befindet.

Ohne Liebe wird dein Geben nicht funktionieren. Zungenrede und Prophetie werden nicht funktionieren. Der Glaube scheitert und Erkenntnis ist unfruchtbar. Denn alle die Wahrheiten, die du aus Gottes Wort kennen gelernt hast, werden durch Liebe wirksam.

Sie werden dir nichts nützen, wenn du nicht in der Liebe Gottes lebst.

1. Korinther 13:4-8 malt ein perfektes Bild davon, wie sich Gottes Liebe verhält. Sie ist geduldig und freundlich. Sie ist nicht eifersüchtig oder stolz. Sie benimmt sich nicht unanständig oder selbstsüchtig und sie lässt sich nicht erbittern. Die Liebe “erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, duldet alles”.

Das scheint eine hohe Anforderung zu sein, nicht wahr? Aber verzweifle nicht. Du bist eine Kreatur der Liebe. Gott hat deinen Geist im Ebenbild der Liebe neu geschaffen. Und Er hat Seinen Geist der Liebe gesandt, um in dir zu wohnen und dich so lieben zu lehren, wie Er liebt. Du kannst das Leben der Liebe leben. Beginne heute damit.

Scripture Reading: 1. Korinther 13:1-13