Daily Devotionals
KCM
Rede nicht nur davon - schreie deinen Sieg hinaus Kenneth Copeland 31 December Vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang sei gelobt der Name des Herrn.

Lobe und preise Gott! Lobe Ihn am Morgen. Lobe Ihn am Mittag. Preise Ihn am Abend. Wenn du in deinem Leben Gott noch nie gelobt und gepriesen hast, dann beginne gleich jetzt damit. Lobe Ihn für Frieden. Preise Ihn für Heilung und für Golgatha. Preise Ihn für den Namen Jesu!

Du solltest das Lob Gottes auf dem Weg zur Arbeit und auf dem Nachhauseweg ausrufen. Wenn es etwas gibt, das der Teufel nicht ausstehen kann, dann ist es Lobpreis!

Wenn du dem Teufel Land abgerungen hast und er gegen dich kommt, um es sich zurückzuholen, dann ist dies nicht der Zeitpunkt, herumzusitzen und dich zu fragen, weshalb die Dinge nicht funktionieren. Es ist nicht der Zeitpunkt, daraus zu schließen, dass Gott Seine Hand von deinem Leben weggenommen hat.

Es ist Zeit, dich ins Wort zu vertiefen und erneut in Gottes Verheißungen verankert zu werden. Es ist an der Zeit, dir diese Verheißungen beständig vor Augen zu halten und sie im Herzen zu bewahren. Es ist Zeit, das Gebet des Glaubens zu beten und deine Stellung auf der Grundlage Seiner Versorgung einzunehmen. Es ist an der Zeit, damit fortzufahren, jene Dinge zu verrichten, von denen du weißt, dass du sie tun solltest.

Wenn Satan damit beginnt, deinen Berg zu erschüttern, dann mache keinen Rückzug und renne auch nicht weg, um Schutz zu suchen. Sprich zum Berg mit der Autorität, die du im Namen Jesu Christi auszuüben hast! Wenn du dann damit fertig bist, beginne zu loben und zu preisen und den Sieg auszurufen.

Nicht du brauchst Satan zu fürchten. Er wird vielmehr dich fürchten!

Scripture Reading: Psalm 50:1-23