Daily Devotionals
KCM
Schaue nicht auf den Sturm Kenneth Copeland 11 January Als Petrus aber den starken Wind sah, fürchtete er sich, und da er zu sinken anfing, schrie er und sprach: Herr, rette mich! Jesus aber streckte alsbald die Hand aus, ergriff ihn und sprach zu ihm: Du Kleingläubiger, warum zweifeltest du?

Wenn es irgendeine Möglichkeit gibt, durch die der Teufel deine Augen vom Wort weglenken kann, dann wird er es tun. Er wird die Umstände um dich herum pechschwarz und wie ein schlingerndes Ruderboot in einem Hurrikan machen. Er wird alles tun, was er kann, um deine Konzentration auf den Bereich der physischen Sinne und die dich umgebenden Umstände zu lenken, anstatt auf die Verheißungen aus Gottes Wort, – denn er weiß genau, dass du diese Verheißungen in Anspruch nehmen und ihm den Schädel einschlagen wirst, wenn du ein Täter des biblischen Glaubens bist.

Ganz genau das gleiche tat er mit Petrus. Was geschah, als Petrus an jenem Tag als Erwiderung auf Jesu Worte aus dem Boot sprang? Er ging ohne Probleme einfach auf dem Wasser. Sein ganzes Wesen klammerte sich an das eine Wort, welches Jesus zu ihm gesprochen hatte: “Komm”!

Aber als er seinen Blick von diesem Wort wegnahm, begann er auf den Sturm zu sehen. Er schaute auf das Unmögliche, das er gerade tat. Zudem war er ein Fischer. Seine praktische Erfahrung sagte ihm, dass man untergeht, wenn die Wellen so hoch schlagen. Er begann, sich auf das zu konzentrieren, was er vom Natürlichen her wusste, statt auf das, was Jesus zu ihm gesagt hatte, und als er dies tat, geriet sein Glaube aus dem Gleis und er begann zu sinken.

Lasse das bei dir nicht zu! Wenn du einmal eine Offenbarung aus Gottes Wort bekommen hast, dann hänge dich an sie. Konzentriere dich auf nichts anderes.

Der Teufel wird alles in seiner Macht stehende tun, damit du sie verlierst. Er wird Dinge um dich herum aufwühlen. Er wird versuchen, dich in Furcht zu treiben. Er wird jedes Register aus deiner Vergangenheit ziehen, damit du in deine alten Denkweisen zurückfällst.

Aber lasse das nicht zu! Richte deine Augen auf Gottes Wort, bis es in deinem Innern realer wird als irgendetwas anderes. Wenn du das tust, dann wirst du fähig sein, deinen Weg auf dem Wasser mühelos zu gehen.

Scripture Reading: Matthäus 14:22-33