Daily Devotionals
KCM
Sei geübt Kenneth Copeland 12 July Junge Löwen leiden Not und Hunger, aber die den Herrn suchen, müssen nichts Gutes entbehren.

Wusstest du, dass es gemäß dem Wort Gottes im Leib Christi keinen Mangel gibt? Alles, was wir je benötigen werden, jedes Problem, das uns je begegnen könnte, wurde durch das Blut Jesu abgedeckt. Seine überfließend großen und kostbaren Verheißungen haben uns das alles schon bereitgestellt.

Warum aber erleiden wir dann immer noch Mangel? Weil wir, wie Hebräer 5:13 sagt, noch nicht ausreichend geübt sind im Wort der Gerechtigkeit.

Man benötigt Erfahrung, um Gottes Wort richtig anzuwenden. Die meisten von uns sind sich dessen nicht bewusst. Wir schmeißen einfach mit dem Wort um uns und versuchen, es auf irgendeine altgewohnte Weise zu benutzen. Wir beten ein von Unwissenheit durchdrungenes Gebet und sagen, “Gott weiß schon, was ich meine” und erwarten, dass es beantwortet wird.

Es ist schon merkwürdig. Wir würden im natürlichen Bereich niemals mit einer derartigen Sorglosigkeit vorgehen. Wenn unser Arzt daherkäme und uns eine Pillendose mit der Bemerkung zuwürfe, “Da, nimm das”, ohne überhaupt zu versuchen, herauszufinden, was uns fehlt, dann würden wir seine Praxis verlassen und ihn nie wieder aufsuchen. Dennoch sind wir geschockt, wenn dieselbe sorglose Haltung im geistlichen Bereich dafür verantwortlich ist, dass unsere Gebete ohne Auswirkung bleiben.

Wir leben in einer “Instant”-Gesellschaft, wo alles schnell und leicht gehen muss. Und zu viele von uns lassen diese “Instant”-Mentalität in unseren Wandel mit dem Herrn Jesus Christus durchsickern. Wenn jemand Heilung benötigt, platzen wir zur Krankenhaustür herein, tupfen ein wenig Salböl auf die Stirn des Patienten und sagen, “Ehre sei Gott!” und schon sind wir wieder zur Tür hinaus. Manchmal bedarf es nicht mehr als eines “Im Namen Jesus sei geheilt!”, doch manchmal gibt es noch etwas anderes, das getan werden muss.

Es ist an der Zeit, diese “Sofort”-Mentalität abzuschütteln und wahrzuhaben, dass es Situationen gibt, in denen wir uns Zeit nehmen und im Heiligen Geist beten müssen. Zeiten, in denen wir uns hinsetzen und auf Gottes Anweisungen hören müssen.

Wenn du in irgendeinem Bereich deines Lebens Mangel erfährst – sei es nun bezüglich Heilung oder Finanzen oder irgendetwas anderem – dann fasse den Entschluss, vor allem in diesen Problembereichen deine Festigkeit im Wort zu entwickeln. Nimm deine Bibel! Lies alle Schriftstellen über Heilung. Finde die Schriftstellen über Wundertaten. Lies dich durch alle Verheißungen Gottes hindurch. Finde alle Segnungen Abrahams heraus.

Sinne über sie nach. Bitte Gott, durch sie zu dir zu sprechen und dich betreffs der Situation, in der du dich befindest, zu erleuchten. Wirf nicht einfach mit dem Wort um dich. Versenke dich ins Wort! Pflege durch das Wort Gemeinschaft mit deinem Vater. Lasse Ihn dir zeigen, wie du es richtig anwenden kannst und schließlich wirst du nichts Gutes entbehren müssen!

Scripture Reading: Psalm 23