Daily Devotionals
KCM
Trainiere deinen Geist Gloria Copeland 02 May Sie [die Gnade] hat uns unterwiesen, alle Gottlosigkeit [Irreligion] und weltlichen [leidenschaftlichen] Lüste zurückzuweisen und zu verleugnen, um besonnen [maßvoll, selbstbeherrscht], aufrecht, hingegeben [geistlich ganzheitlich] in dieser gegenwärtigen Welt zu leben.

Wenn sich ein Athlet ins Training begibt, dann übt er, um seine Fertigkeiten zu verbessern. Er arbeitet hart, indem er dieselben Bewegungen ständig wiederholt, bis sie, wie wir es nennen, zu seiner “zweiten Natur” werden.

Die meisten von uns verstehen, wie entscheidend wichtig diese Art der Übung im körperlichen Bereich ist. Wir wissen, dass man ohne dieses Fundament einfach kein Sieger sein kann. Doch wusstest du, dass wir uns auf dieselbe Art und Weise in geistlichen Dingen trainieren können?

Es ist tatsächlich so. Hebräer 5:14 sagt, dass wir unsere Sinne trainieren können, um zwischen Gut und Böse zu unterscheiden. Wenn du für etwas trainierst oder dich ausbildest, dann gibst du dich täglich dem hin, was immer du erreichen möchtest. Du übst es so lange immer und immer wieder, bis es zu deiner zweiten Natur wird. Menschen, die träge sind, haben es geübt, träge zu sein. Menschen die diszipliniert sind, haben es geübt, diszipliniert zu sein.

Zeit mit Gott zu verbringen ist “geistliche” Übung. Indem du es gewissenhaft tust, wird dein Geist stärker wachsen und beginnen, die Gewohnheiten des Fleisches zu überwinden.

Wenn du zum Beispiel Schwierigkeiten damit hast, am Morgen aufzustehen und Zeit mit Gott zu verbringen, bevor die Geschäfte des Tages beginnen, wenn du deinem Fleisch nachgegeben hast und im Bett liegen geblieben bist, dann musst du beginnen, das rechtzeitige Aufstehen zu üben. Je mehr du es praktizierst, desto leichter wird es werden.

Erwarte nicht, dass du es immer gleich von Anfang an schaffst. Sei nicht entmutigt, wenn du strauchelst und versagst. Du bist nur aus der Übung gekommen. Stelle dich wieder auf deine Beine und versuche es von Neuem!

Werde ein geistlicher Athlet. Begib dich ins Training, um die Dinge Gottes zu praktizieren. Baue deine geistlichen Muskeln durch die Gemeinschaft mit Ihm auf. Du wirst überrascht sein, wenn du feststellst, wie weitgehend du bereits ein Sieger sein kannst.

Scripture Reading: 2. Petrus 1:2-11