Daily Devotionals
KCM
Umkleide dich mit Demut Kenneth Copeland 20 March Umkleidet euch aber alle gegenseitig mit der Demut. Denn Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade.

Die meisten Gläubigen wissen überhaupt nichts über Demut. Wenn du ihnen erzählst, dass sie die Gerechtigkeit Gottes sind, dann sträuben sie sich, das zu glauben. Du kannst ihnen sogar die entsprechenden Schriftstellen als Beweis vorlegen und sie werden immer noch dagegen argumentieren.

“Oh nein”, werden sie sagen, “ich bin nicht gerecht. Ich bin doch nur ein alter, aus Gnade erretteter Sünder.” Sie machen einen ernsthaften Versuch, demütig zu sein. Aber sie liegen ebenso ernsthaft falsch. Sie sind so sehr darauf bedacht, nicht stolz zu sein, dass sie sich vom Teufel überlisten ließen, in genau diese Falle zu gehen.

Ich möchte dir zeigen, was ich damit meine. Gemäß 1. Petrus 5:5,6 bedeutet wahrhaftig demütig zu sein, sich Gott unterzuordnen. Das heißt, dass du glaubst, was Gott sagt, ungeachtet dessen, wie fremd das deinem “religiösen” Denken erscheinen mag. Wenn Er sagt, dass du zur Gerechtigkeit Gottes in Christus Jesus gemacht worden bist, dann sagst du das auch. In Wahrheit würdest du es gar nicht wagen, etwas anderes zu sagen, denn wenn du es tätest, dann würdest du es wagen, Gott zu widersprechen. Und wenn du dich auf diese Ebene herunterbegibst, dann ist das die höchste Form von Stolz, oder nicht?

Erlaube es dem Teufel nicht, dich im Staub falscher Demut kriechen zu lassen. Stimme mit Gott überein. Finde heraus, was Sein Wort über dich sagt und dann sei kühn genug, es selbst auszusprechen. Verbanne Stolz, indem du dich Seiner Wahrheit unterwirfst. Umkleide dich mit wahrer Demut, sie wird dir gewiss gut stehen.

Scripture Reading: 1. Petrus 5:5-11