Daily Devotionals
KCM
Vertreibe ihn aus der Stadt Kenneth Copeland 16 December So stehet nun ... die Füße gestiefelt in Bereitschaft [dem Feind entgegenzutreten mit der festgegründeten Stabilität, der Bereitwilligkeit und der Gewandtheit, hervorgerufen durch die Frohe Botschaft] des Evangeliums des Friedens.

Vorbereitung. Wenn es darum geht, geistliche Kriegsführung auszuüben, ist das ein Wort, an das du dich erinnern solltest. Die meisten Gläubigen messen diesem Wort keine große Bedeutung bei. Sie bereiten sich nicht schon im Voraus vor. Sie trödeln herum, bis der Teufel loslegt, dann springen sie auf und versuchen, ihn mit dem Wort zu bekämpfen … aber in der Regel verlieren sie.

Ich machte es genauso, bis mich der Herr anderes lehrte. Ich pflegte zu warten, bis meine Veranstaltungen begannen, um für deren Erfolg zu beten. Wenn Satan in einem Gebiet angreifen wollte, bekämpfte ich ihn dort und wenn er sich umdrehte und in einem anderen Bereich stören wollte, bekämpfte ich ihn in jenem.

Eines Tages zeigte mir der Herr, dass ich Satan Zeit gab, seine Kräfte gegen mich zu mobilisieren, indem ich stets bis zur letzten Minute wartete, um meine Position einzunehmen. Und als Folge davon verlor ich manche meiner Schlachten. Dann sagte der Herr etwas zu mir, was ich nie vergessen werde. Er sagte: “Wenn sie Al Capone aus Chicago vertrieben hätten, als er sich noch in den Kindesschuhen seiner Verbrechertätigkeit befand, dann wäre der Umgang mit ihm nicht so schwierig geworden. Aber sie warteten, bis er ein Krimineller der übelsten Sorte, mit allen um ihn herum aufgebauten Streitkräften, wurde. Und dann bedurfte es schließlich einer ganzen Armee, um ihn kleinzukriegen.”

Als ich das hörte, entschloss ich mich, nie mehr unvorbereitet zu sein. Ich fing an, Wochen vorher über jene Versammlungen zu beten und sie geistlich vorzubereiten, bevor sie begannen. Statt zuzulassen, dass Satan sich mit seinen Streitkräften verschanzte, begann ich, ihn schon hinauszuwerfen, bevor er es wagte, auch nur einen Fuß aufzusetzen. Als ich anfing, das zu tun, sah ich mehr Siege als je zuvor.

Lass dich vom Teufel nicht überrumpeln. Sei vorbereitet! Beginne jetzt zu beten und das Wort des Glaubens über deine Familie, dein Geschäft und deine Gemeinde zu sprechen! Ziehe die Schuhe der Bereitwilligkeit des Evangeliums des Friedens an! Wenn dann Satan Schwierigkeiten verursacht, wirst du ausgerüstet sein, um ihn aus der Stadt (aus allen dir anvertrauten Bereichen) zu vertreiben.

Scripture Reading: 1. Samuel 17:12-51