Daily Devotionals
KCM
Wage es, Entscheidungen zu treffen Kenneth Copeland 29 September Ganz wie du gesagt hast.

Früher hatte ich Angst davor, Entscheidungen zu treffen, die Gott betrafen. Ich hatte Angst, im Glauben voranzuschreiten und zu erklären, dass ich etwas Neues tun würde, das der Herr mir gezeigt hatte. Ich pflegte zu denken: “Was, wenn ich versage?” Ich war aus Furcht vor Versagen derart eingeschüchtert, dass ich mich wochenlang in Unentschlossenheit durchmanövrierte. Eines Tages fand ich dann heraus, dass es ohnehin nicht meine Kraft war, die es bewerkstelligen würde. Aber es bedurfte meiner Entscheidung, um Gott auf den Plan zu rufen. Nachdem mir klar war, was ich tun würde und fest dazu entschlossen war, es auszuführen, unterstützte mich Gott!

Ich erkannte eine Wahrheit aus dem Wort Gottes, die dein Leben revolutionieren wird, wenn du sie beachtest. Es ist eine Wahrheit, die eine heilige Verpflichtung mit sich bringt, aber es ist eine fabelhafte Sache, die du damit erfahren wirst.

Hier ist sie: Gott hat das Recht, das Privileg und die Kraft zu entscheiden, in die Hände der Menschen gelegt.

Du hast zum Beispiel das Recht, zu entscheiden, wo du die Ewigkeit verbringen wirst. Du hast ein Recht, diese Entscheidung zu treffen und Gott wird deine Entscheidung unterstützen.

Gott kann alles für dich tun, außer, sich für dich zu entscheiden. Er hat dir die Kraft dazu gegeben. Er hat dir Seinen Namen zur Verfügung gestellt. Er hat dir das Blut Jesu zur Verfügung gestellt. Er hat dir das Reich Gottes zur Verfügung gestellt. Er hat uns sogar zu Teilhabern davon gemacht (Kolosser 1:12).

Aber Er wird uns dieses Erbe nicht in die Hälse stopfen. Irgendwie muss jeder von uns die Entscheidung, es zu empfangen, selbst treffen.

Aber das Schöne an der Sache ist dies: Wenn du jene Entscheidung triffst, dann wird dich Gott mit Seiner Kraft unterstützen. Nachdem du eine Entscheidung getroffen hast, wiedergeboren zu werden, gibt es in der ganzen Hölle keinen Teufel, der stark genug wäre, dich aufzuhalten. Deine Aufgabe ist es nur, dich zu entscheiden.

Entscheide dich jetzt! Sprich deine Entscheidung aus! Lasse es so geschehen, wie du es gesagt hast.

Führt dich Gott derzeit in eine neue Richtung? Führt Er dich, um im Glauben bezüglich Heilung oder Wohlstand auszuschreiten oder um einen ganz neuen Schritt im Dienst zu tun? Lasse nicht zu, dass Furcht dich dabei zurückhält!

Scripture Reading: Römer 4:13-21