Daily Devotionals
KCM
Was für eine Zukunft! Kenneth Copeland 02 April Gott hat uns mitauferweckt und mitversetzt in die himmlischen Regionen in Christus Jesus, auf dass er in den darauffolgenden Zeitaltern den überschwänglichen Reichtum seiner Gnade in Güte an uns erwiese durch Christus Jesus.

Mein ganzes Leben lang erzählten mir Menschen, dass Gott uns deswegen erlöste, damit wir den Rest der Ewigkeit damit verbringen können, Ihn zu lieben und Ihn anzubeten, wenn wir in die Herrlichkeit eingegangen sind. Aber weißt du, dem ist nicht so.

Es klingt ganz wunderbar, aber es ist ganz einfach eine Annahme, die irgendjemand in die Welt gesetzt hat. Gott ist nicht selbstsüchtig. Er ist genau das Gegenteil. Er ist der perfekte Geber, der in Vollendung Liebende. Er tut nichts, nur um etwas zurückzuerhalten.

Warum hat Er uns dann erlöst? Gottes Wort sagt uns, dass Er es tat, um uns in den kommenden Zeitaltern den überfließenden Reichtum Seiner Gnade erzeigen zu können.

Denke darüber nach! Gott wird die Ewigkeit damit verbringen, dir und mir den Reichtum Seiner Gnade zu erweisen!Aus diesem Grund sandte Er Jesus in die Welt. Gott hat die Welt so geliebt, dass Er Seinen eingeborenen Sohn gab (Johannes 3:16). Gott hat Jesus gegeben, damit Er nicht Sein einziger Sohn bleiben würde. Er sandte Jesus, um noch mehr Söhne lieben und beschenken zu können – und Er hat vor, die Ewigkeit damit zu verbringen, dies zu tun.

Als Gläubiger hast du die herrlichste Zukunft vor dir, die man sich nur wünschen kann. Doch du solltest nicht warten, bis du in die Herrlichkeit eingegangen bist, um dich daran zu erfreuen. Du kannst jetzt gleich damit beginnen, denn du bist bereits in sie versetzt!

Scripture Reading: Epheser 2:1-8