Daily Devotionals
KCM
Zusammenkommen Kenneth Copeland 23 March Bis dass wir alle zur Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes gelangen und zum vollkommenen Manne werden, zum Maße der vollen Größe Christi.

Wenn du weißt, wie man auf die Stimme Gottes hört, dann kannst du sie heute durch den ganzen Leib Christi hindurch im Wort rufen hören. Er ruft nach Einheit. Der Heilige Geist ruft uns auf, unsere Meinungsverschiedenheiten durch das Wort Gottes zu klären und in Vorbereitung auf die Wiederkunft Jesu hin zusammenzukommen.

Allein schon der Gedanke daran erschreckt einige Gläubige. “Wie kann ich mit jemandem aus einer anderen Denomination eins werden?”, sagen sie. “Ich werde meine Lehrmeinungen nicht aufgeben und nur um der Einheit willen mit den ihrigen übereinstimmen!”

Was Leute nicht bedenken ist dies: Schriftgemäße Einheit basiert nicht auf Lehrmeinungen.

Winde von Lehren sind gemäß Epheser 4:14 kindisch. Winde der Lehre vereinigen nicht, sie spalten und zerstreuen die Christen in alle Richtungen. Das Wort sagt überhaupt nichts darüber aus, dass wir in die Einheit unserer Lehrmeinungen kommen sollen. Aber es sagt, dass wir zur Einheit des Glaubens gelangen sollen!

In der Vergangenheit haben wir versagt, das zu verstehen und haben irgendwie versucht, lehrmäßige Übereinstimmung voneinander zu verlangen.

“Wenn du mir bezüglich der Zungensprache nicht zustimmen kannst”, sagten wir “oder über den Zeitpunkt der Entrückung … oder über die angemessene Tiefe des Taufwassers, dann kann ich dich nicht als Bruder im Herrn akzeptieren. Dann muss ich die Gemeinschaft mit dir brechen.”

Aber das ist nicht Gottes Weg, die Dinge zu tun. Er hat keine lange Liste von Lehrgrundsätzen, denen wir gerecht werden müssen. Seine Bedingungen sind einfach. 1. Johannes 3:23 sagt uns, worum es geht: “… dass wir glauben an den Namen Seines Sohnes Jesus Christus und einander lieben.”

Sobald du und ich an den Punkt kommen, wo wir diese Bedingungen erfüllen und aufhören, uns um den Rest zu kümmern und zu sorgen, werden wir fähig sein, unsere Streitereien bezüglich der Lehre zu vergessen und in der Einheit des Glaubens zusammenzukommen. Dann werden wir so stark zusammenwachsen, dass die Winde der Lehre uns nicht mehr auseinanderbringen können.

Wenn das geschieht, wird der Teufel in Panik geraten, weil die Einheit des Glaubens im Volk Gottes eine umwerfende Sache ist. Es ist eine unbegrenzte und zugleich die machtvollste Sache auf der ganzen Welt. Gerade jetzt ruft der Geist des Lebendigen Gottes die Gemeinden in der ganzen Welt zur Einheit auf. Höre Ihn und gehorche und du kannst Teil einer der wunderbarsten Erweisungen Gottes werden, die diese Welt je gesehen hat!

Scripture Reading: Psalm 132:13-18; 133